Ein Wort. Ein Satz. eine Geschichte. Eine Welt.

Schon als Kind habe ich Wörter geliebt und sogar gesammelt - zunächst im Kopf; später in einem Heft.
Die Faszination für Geschichten ist geblieben, die Erzählkunst dazu gekommen.
Hier finden Sie eine kurze Übersicht der bestehenden und möglichen Programme.



Einige Zuschauer-Reaktionen:

Aus dem Norden: "Das ist wie Heimat-Urlaub"  - "Ein Ausflug in die Kindheit" - "Ich hole sofort meine alten Märchenplatten wieder vor."

Aus dem Ruhrgebiet: "So war dat. Wat ich dir sach: genauso war dat." - "Hömma, wann kommse wieder?" - "Nee, wat war dat schön."

Über Nacht und unter Tage

Geschichten vom Ruhrgebiet und anderen heiligen Stätten

 

Petra Albersmann,  als Kind einer Bergmannsfamilie aufgewachsen, erzählt anschaulich von der Region, die lange Zeit als Motor unserer Republik galt. Ihre Geschichten sind geprägt von einer besonderen, aber längst vergangenen Zeit: von abstrusen Abenteuern und wundersamen Gärten, von skurrilen Kissennachbarn oder einfachen Taubenzüchtern. Mit liebevollem Blick für ihre Umgebung erzählt sie humorvoll, spannend und immer berührend. Vor allem aber von dem, was uns über Nacht verändern kann. Mitunter auch am Tage...

(Programmdauer ca. 90 Min.; zzgl. Pause)



Reise ins Märchenland

Ein buntes Erzählprogramm für Kinder ab 4 Jahren

Wir machen einen Ausflug. Dafür brauchen wir nichts weiter als gute Augen, gute Ohren und einen imaginären Rucksack, in den wir allerlei Krams für unseren spielerischen Auftakt packen. Und schon wird losmarschiert ins Märchenland. Doch - auweia - durch das (Fantasie-)Tor kommen wir nicht durch, denn plötzlich taucht Maus Ylvi auf, offizielle Märchentorhüter-Vertreterin.
Leider hat sie vergessen, wie das Tor zu öffnen ist. Zum Glück kennen die Kinder ein Lied, ein Gedicht, einen Vers. Denn dadurch  können sie doch noch einigen Geschichten lauschen.
(Programmdauer mind. 30 Minuten, gerne inhaltliche Abstimmung)



Schon gehört!?! - Geschichten aus dem Nähkästchen

Erzählkunst für Erwachsene

Die Bühne wird zur gemütlichen Lichtstube, wenn die Erzählerinnen Petra Albersmann und Svenja Krüger aus dem Nähkästchen plaudern - aus dem eigenen und dem vergangener Zeiten. Dabei verweben sie wahre, halbwahre oder fastwahre Anekdoten geschickt mit märchenhaften Geschichten aus aller Welt und altbekannten Moritaten.

Ein großes Nähkästchen, ein kleiner Tisch und Allerlei zum Nähen und Spinnen - mehr braucht es nicht, um das Publikum auf eine abwechslungsreiche Reise in die wohltuende Behaglichkeit der alten Lichtstuben mitzunehmen.


Es darf gelauscht, gelacht und gestaunt werden, wenn das Nähkästchen seine Schubladen öffnet und Magie, Humor und Besinnlichkeit auf die Bühne treten.                                                                                                                                       (Programmdauer ca. 90 Min., zzgl. Pause)